Editorial

In diesem Heft möchten wir noch einmal zur Basis unseres über 25-jährigen Wirkens im Rahmen des Komplexitätsmanagements zurückkehren.

Als die Schuh & Co. 1989 als „GPS – Gesellschaft für Produktstrukturierung und Systementwicklung“ gegründet wurde, ging es darum, Transparenz über Varianz zu erzeugen als Grundlage jeder Optimierung. Das damals entwickelte Software Tool „Complexity Manager“ war mit seiner Baumstruktur und der Verknüpfung der Marksicht (Merkmalbaum) mit der Techniksicht (Variantenbaum) hoch innovativ und ist heute dank konsequenter Weiterentwicklung aktueller denn je.

Zurzeit beschäftigen sich viele Firmen aufgrund der weiter extrem gestiegenen Sortimentsvielfalt mit der Einführung von Produktkonfiguratoren. Diese Systeme erlauben dem Vertrieb und dem Kunden aus der großen angebotenen Vielfalt das exakt auf die eigenen Bedürfnisse passende Produkt auszuwählen. Ähnlich wie bei der Einführung eines ERP-Systems kommt auch bei diesem Lösungsweg der Datenstrukturierung im Vorfeld eine zentrale Bedeutung zu.

Lesen Sie unter anderem in diesem Heft wie eine konsequente Sortimentsplanung mit dem Complexity Manager den Aufwand bei der Einführung eines Produktkonfigurators um 50 % gegenüber der herkömmlichen Vorgehensweise gesenkt hat.

Teilen mit:




Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Ihre Auswahl wurde gesichert.